Idee des Community Organizing – Definition, Formen und Merkmale

Mittwoch, 12.November 2008

„Was den Menschen zu einem politischen Wesen macht, ist seine Fähigkeit zu handeln; sie befähigt ihn, sich mit seinesgleichen zusammenzutun, gemeinsame Sache mit ihnen zu machen, sich Ziele zu setzen und Unternehmungen zuzuwenden, die ihm nie in den Sinn hätten kommen können, wäre ihm nicht diese Gabe zuteil geworden: etwas Neues zu beginnen.“ (Arendt 2003, […]

Mediation unterstellt Partizipation

Mittwoch, 4.Juli 2007

In unserem Seminar zum Thema Partizipation haben wir viel über die politische Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern gesprochen. In wie weit sie sich beteiligen können oder müssen. Wir haben anhand des Partizipationsbegriff rausgearbeitet das es immer etwas mit Macht zutun hat und das unterschieden wird zwischen teilhabe und teilnahme.

In unserem Text gehen wir nun auf das partizipatorische Handeln in einem Konfliktlösungsansatz ein. Wir stellen dazu zunächst verschiedene Konfliktlösungsansätze vor und vertiefen uns dann auf das Verfahren der Mediation. Wir beschreiben die vorteile gegenüber anderer Konfliktlösungsansätzen. Wir versuchen zu erklären, in wie weit Mediation Partizipation unterstellt und verwenden hierzu das Beispiel von Beteiligung von Schülern an Schulen.

Jesu Umgang mit den Mächten seiner Zeit

Dienstag, 7.März 2006

Ich möchte mit dieser Arbeit versuchen die Zeit Jesus zu betrachten und zu sehen was Jesus zu den Herrschenden seiner Zeit gesagt hatte und damit einen kleinen Versuch machen, besser zu verstehen wie wir, wenn wir Jesus Worte folgen wollen mit Macht umgehen sollten.